Willkommen

Willkommen

Die Vetsuisse-Fakultät entstand aus der Fusion der beiden Veterinärmedizinischen Fakultäten Bern und Zürich am 1. September 2006. Die Zusammenführung dient der Qualitätssicherung in Forschung, Lehre und Dienstleistung sowie dem Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz in der Veterinärmedizin.

Aktuelle Beiträge

Ruf nach Hannover

Ruf nach Hannover

Prof. Heiko Nathues, Leiter der Schweineklinik der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat einen Ruf auf eine W2-Professur für «Tiergesundheitsmanagement im Nutztierbestand» an die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover erhalten. Er hat den Ruf abgelehnt. Wir freuen uns über diesen Entscheid und gratulieren herzlich!

ERC Grant Zusprache für Nachwuchsforscher Prof. Matthias Altmeyer

Der Kollege Matthias Altmeyer, SNF-Professor am Department of Molecular Mechanisms of Disease, hat den prestigeträchtigen ERC Start-up Grant erhalten. Er ist einer von zwei Awardees der Universität Zürich und der Einzige im Life Science Bereich. Herzliche Gratulation! Mehr unter: https://erc.europa.eu/
Erneute Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Ophthalmologie

Erneute Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Ophthalmologie

Katrin Voelter, Dr. med. vet., Oberärztin der Abteilung für Ophthalmologie an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, wird vom ECVO (European College of Veterinary Ophthalmologists) auch für das eingereichte Projekt zum Thema „Corneal and scleral permeability of Desmoteplase (vampire bat saliva extract) in different species“, das ebenfalls im Rahmen ihres PhD Projekts durchgeführt wird, mit einer vitalisierenden Kreditzusage unterstützt. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Ophthalmologie

Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Ophthalmologie

Katrin Voelter, Dr. med. vet., Oberärztin der Abteilung für Ophthalmologie an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, wird vom Fonds 'Karin Grote' der Stiftung 'Symphasis' für ihr PhD Projekt zum Thema “Investigation of the ocular permeability, intraocular fibrinolytic capacity and toxicity of Desmoteplase compared to tissue plasminogen activator“ mit einem namhaften finanziellen Beitrag unterstützt. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

Michaela Hafner, Dr. med. vet., und Sandra Schäfer, Dr. med. vet., beide ehemalige Residents der Klinik für Kleintiermedizin an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, haben das Bordexamen des American College of Veterinary Internal Medicine erfolgreich bestanden. Herzliche Gratulation!
Ehrung für Prof. Max Gassmann

Ehrung für Prof. Max Gassmann

Prof. Max Gassmann, Direktor des Instituts für Veterinärphysiologie und Vorsitzender des Lenkungsausschusses des Zurich Center for Integrative Human Physiology (ZIHP), wurde kürzlich in die Wissenschaftsakademie Leopoldina aufgenommen. Die Leopoldina wurde 1652 gegründet und ist somit eine der ältesten Wissenschaftsakademien der Welt. Sie ist der freien Wissenschaft zum Wohle der Menschen und der Gestaltung der Zukunft gewidmet. Mit ihren rund 1500 Mitgliedern...

Erfolgsmeldung aus dem Institut für Labortierkunde

Johannes vom Berg, PhD, Oberassistent am Institut für Labortierkunde, Vetsuisse-Fakultät Zürich, hat von der Krebsforschung Schweiz einen namhaften Unterstützungsbeitrag für sein Projekt „Further development of the local IL-12 immunotherapy of brain cancer in preparation of two large animal studies“ erhalten. Herzliche Gratulation!
PD Dr. Marie-Pierre Ryser-Degiorgis ist Präsidentin der EWDA

PD Dr. Marie-Pierre Ryser-Degiorgis ist Präsidentin der EWDA

PD Dr. Marie-Pierre Ryser-Degiorgis, Dipl. ECZM, von der Abteilung für Fisch- und Wildtiermedizin, Vetsuisse-Fakultät Bern, wurde an der 12th Conference of the European Wildlife Disease Association (EWDA) in Berlin zur neuen Präsidentin der European Wildlife Disease Association gewählt. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus dem FIWI

Erfolgsmeldung aus dem FIWI

Dr. Ezgi Akdesir, Doktorandin von der Abteilung für Fisch- und Wildtiermedizin, Vetsuisse-Fakultät Bern, hat an der 12. Konferenz der European Wildlife Disease Association (EWDA) in Berlin 2016  einen "European Wildlife Disease Association award for a highly commended student poster" erhalten für ihr Poster "Causes of mortality and morbidity in free-ranging mustelids in Switzerland: data from 50 years of general health...
Erfolgsmeldung aus dem FIWI

Erfolgsmeldung aus dem FIWI

Iris Marti, Doktorandin von der Abteilung für Fisch und Wildtiermedizin (FIWI), Vetsuisse-Fakultät Bern, hat an der 12. Konferenz der European Wildlife Disease Association (EWDA) in Berlin 2016 einen "European Wildlife Disease Association award for a highly commended student presentation" erhalten für ihren Vortrag "Field age estimation in the Eurasian lynx (Lynx lynx)". Herzliche Gratulation!
Erfolgsmeldung aus dem Veterinary Public Health Institut

Erfolgsmeldung aus dem Veterinary Public Health Institut

Dr. Isabel Lechner und Dr. Laura Falzon vom Veterinary Public Health Institut der Vetsuisse-Fakultät Bern haben die Prüfungen zum Abschluss ihrer Residency bestanden und sind nun Diplomates des European College of Veterinary Public Health. Laura Falzon hat eine neue Stelle an der University of Liverpool und in Kenia angetreten, sie wird sich weiterhin mit angewandter Forschung zu Zoonosen beschäftigen. Isabel...
Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

Nina Fischer, Dr. med. vet., Oberärztin der Klinik für Kleintiermedizin an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, erhielt von The WALTHAM Foundation einen namhaften Unterstützungsbeitrag für ihr Projekt „Allergen-specific immunotherapy in atopic dogs: Comparison of three protocols and their immunological mechanisms of action“. Herzliche Gratulation!