Willkommen

Willkommen

Die Vetsuisse-Fakultät entstand aus der Fusion der beiden Veterinärmedizinischen Fakultäten Bern und Zürich am 1. September 2006. Die Zusammenführung dient der Qualitätssicherung in Forschung, Lehre und Dienstleistung sowie dem Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz in der Veterinärmedizin.

Aktuelle Beiträge

Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierpathologie

Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierpathologie

Dr. Natalia Domanitskaia vom Institut für Tierpathologie an der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat ein Marie Curie Postdoc Stipendium im Rahmen des International Fellowship Program "Transcure" bekommen. Natalia Domanitskaia wird ihr Projekt zur Erforschung von Mechanismen der Chemotherapieresistenz in der Gruppe Rottenberg durchführen. Herzliche Gratualtion!
Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierpathologie

Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierpathologie

Dr. Nadine Regenscheit vom Institut für Tierpathologie an der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat das Board Examen des European College of Veterinary Pathologists (ECVP) bestanden. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus der Abteilung Veterinär-Epidemiologie

Erfolgsmeldung aus der Abteilung Veterinär-Epidemiologie

Anou Dreyfus, Dr. med. vet. Msc PhD, Oberassistentin der Abteilung Veterinärepidemiologie an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, wurde am 6. Februar 2015 für ihre PhD-Arbeit zum Thema „Leptospirosis in humans and pastoral livestock in New Zealand“, die sie im 2013 zur Erlangung des Doctor of Philosophy an der Massey University, New Zealand, einreichte, mit dem Konrad-Bögel-Nachwuchsförderpreis der TiHo Hannover für veterinärmedizinische Epidemiologie...

Erfolgsmeldung aus dem Virologischen Institut

Francesca Franzoso, Dr. med. vet., PhD Doktorandin am Virologischen Institut an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, hat das Board Examen zur Erlangung des Diplomate-Status des European College of Veterinary Pathologists (ECVP) erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!
Diplomfeier an der Vetsuisse-Fakultät Bern und Zürich

Diplomfeier an der Vetsuisse-Fakultät Bern und Zürich

Mit einem festlichen Anlass verabschiedete am 19. Dezember 2014 und 29. Januar 2015 die Vetsuisse-Fakultät ihre 96 neu diplomierten Tierärztinnen und Tierärzte; 48 vom Standort Bern und ebenfalls 48 vom Standort Zürich. Wir gratulieren ganz herzlich!
Erfolgsmeldung aus dem ISME

Erfolgsmeldung aus dem ISME

Kathrin Mählmann, Dr. med. vet., Assistentin und Back-up Chirurgin am Institut suisse de médecine equine (ISME) des DKV der Vetsuisse-Fakultät Universität Bern und Agroscope, hat das Europäische Board Examen zur «Diplomate of the European College of Veterinary Surgeons» (ECVS) erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!
Prof. Urs Meyer, neuer Ausserordentlicher Professor für Veterinärpharmakologie

Prof. Urs Meyer, neuer Ausserordentlicher Professor für Veterinärpharmakologie

Der Vetsuisse-Rat und die Universität Zürich haben Urs Meyer, Dr. sc. nat. ETHZ, auf 1. Februar 2015 zum Ausserordentlichen Professor für Veterinärpharmakologie ernannt. Prof. Meyer studierte von 2000 - 2004 an der ETHZ Biologie mit der Spezialisierung Neurowissenschaften und schloss 2007 seine Ausbildung mit einem PhD in Neurowissenschaften der ETHZ ab. Anschliessend absolvierte er in den Jahren 2007/2008 ein erstes...
Erfolgsmeldung aus der Pferdeklinik

Erfolgsmeldung aus der Pferdeklinik

Nicole Bach, Dr. med. vet., Assistenzärztin an der Pferdeklinik Bern des Institut suisse de médecine équine, und Julien Racine, Dr. med. vet., Assistenzarzt an der Pferdeklinik Bern des Institut suisse de médecine équine, haben die Prüfung zur Fachtierärztin/zum Fachtierarzt FVH für Pferde erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus der Abteilung Experimentelle Klinische Forschung

Erfolgsmeldung aus der Abteilung Experimentelle Klinische Forschung

Das Gesuch von PD Dr. Philippe Plattet (Abteilung Experimentelle Klinische Forschung, Vetsuisse-Fakultät Bern) und den Mitantragstellenden Prof. Franck Forterre (Kleintierklinik, Vetsuisse-Fakultät Bern), Dr. Sebastian Knell (Klinik für Kleintierchirurgie, Vetsuisse-Fakultät Zürich) und Dr. Maja Rütten (Institut für Veterinärpathologie, Vetsuisse-Fakultät Zürich) „Design of Pharmacologically-Controlled Vectors for Oncolytic Virotherapy“ wurde von den Stiftungsräten und dem wissenschaftlichen Beirat der Marie-Louise von Muralt-Stiftung positiv beurteilt....
SNF-Advanced Postdoc.Mobility-Stipendium für Leonardo Murgiano

SNF-Advanced Postdoc.Mobility-Stipendium für Leonardo Murgiano

Dr. Leonardo Murgiano, Assistent bei Prof. Cord Drögemüller am Institut für Genetik der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat von der Schweizerischen Stiftung für Medizinisch-Biologische Stipendien (SSMBS) ein SNF-Advanced Postdoc.Mobility-Stipendium für einen zweijährigen Forschungsaufenthalt in der Gruppe von Michel Georges, Unit of Animal Genomics, Faculty of Veterinary Medicine, University of Liège, Belgien, zugesprochen bekommen. Die Advanced Postdoc.Mobility-Stipendien ermöglichen Postdocs im Bereich der experimentellen...

Ernennung zur Privatdozierenden

Cornelia H. A. Silaghi, Dr. med. vet. dipl. EVPC, Privatdozierende für das Fachgebiet „Parasitologie“ der LMU München, seit Juni 2014 Postdoktorandin am Institut für Parasitologie der Vetsuisse-Fakultät Zürich, ist von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn Frühjahrssemester 2015 die Venia legendi für das Lehrgebiet „Parasitologie“ erteilt worden. Wir gratulieren herzlich!

Ernennung zum Privatdozierenden

Thomas A. Gorr, Dr. rer. nat., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Veterinärphysiologie der Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn Frühjahrssemester 2015 die Venia legendi für das Lehrgebiet „Vergleichende Physiologie“ erteilt. Wir gratulieren herzlich!