Willkommen

Willkommen

Die Vetsuisse-Fakultät entstand aus der Fusion der beiden Veterinärmedizinischen Fakultäten Bern und Zürich am 1. September 2006. Die Zusammenführung dient der Qualitätssicherung in Forschung, Lehre und Dienstleistung sowie dem Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz in der Veterinärmedizin.

Aktuelle Beiträge

Erfolgsmeldung aus der Abteilung Veterinär-Physiologie

Erfolgsmeldung aus der Abteilung Veterinär-Physiologie

Die H. Wilhelm Schaumann Stiftung (Hamburg) zeichnete im Rahmen der Auszeichnungen für herausragende Studienleistungen die Masterarbeit von Réanne Héritier mit einer Anerkennung von 500 Euro aus. Die Masterarbeit mit dem Titel „Einfluss von konjugierter Linolsäure (CLA) auf das Immunsystem bei frühlaktierenden Milchkühen, untersucht anhand einer LPS induzierten Mastitis“ führte Frau Héritier unter Betreuung von Prof. Bruckmaier, Dr. Josef Gross und...
VetsuisseNEWS

VetsuisseNEWS

Die erste Ausgabe im 2017 der gemeinsamen Zeitschrift “VetsuisseNEWS” der beiden Standorte Bern und Zürich ist erschienen! Zur Zeitschrift VetsuisseNEWS
Erfolgsmeldung aus der Abteilung Experimentelle klinische Forschung

Erfolgsmeldung aus der Abteilung Experimentelle klinische Forschung

PD Dr. Philippe Plattet hat für sein Projekt "Paramyxovirus cell exit: from basics to drug discovery strategies" einen namhaften SNF-Grant erhalten. Herzliche Gratulation!
Ernennung zur ausserordentlichen Professorin

Ernennung zur ausserordentlichen Professorin

Der Vetsuisse-Rat hat Prof. Dr. Salomé LeibundGut-Landmann, Leiterin der Abteilung Immunologie am Virologischen Institut, Vetsuisse-Fakultät Zürich, auf den 1. April 2017 zur ausserordentlichen Professorin ad personam für Immunologie ernannt. Herzliche Gratulation!
Ernennung zum ausserordentlichen Professor

Ernennung zum ausserordentlichen Professor

Der Vetsuisse-Rat hat PD Dr. Xaver Sidler, FVH, Leiter der Abteilung für Schweinemedizin am Departement für Nutztiere, Vetsuisse-Fakultät Zürich, auf den 1. April 2017 zum ausserordentlichen Professor ad personam für Schweinemedizin ernannt. Herzliche Gratulation!
Ernennung zum Assistenzprofessor

Ernennung zum Assistenzprofessor

Dr. Ronald Dijkman, PhD, vom Institut für Virologie und Immunologie (IVI) der Vetsuisse-Fakultät Bern, tritt am 1.4.2017 seine Assistenzprofessur non tenure track im Rahmen des Forschungsschwerpunkts host-pathogen-interaction an. Die Universitätsleitung Bern hat die Assistenzprofessur und Anstellung genehmigt. Wir gratulieren herzlich!
Verleihung des Titels Educator

Verleihung des Titels Educator

Die Vetsuisse-Fakultät Zürich verleiht Dr. Sandra Wenger, von der Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere des Departements für Kleintiere, per sofort den Titel des Educators. Herzliche Gratulation!
Leitwolf - Gleichstellungsplan der Vetsuisse-Fakultät Bern

Leitwolf – Gleichstellungsplan der Vetsuisse-Fakultät Bern

Im Namen der Kommission für akademischen Nachwuchs und Gleichstellung (KANG) der Vetsuisse-Fakultät Bern weisen wir Sie auf die erfolgreiche Verabschiedung des Gleichstellungsplans der Vetsuisse-Fakultät Bern hin. Im Vergleich zu anderen Fakultäten der Universität Bern war die Vetsuisse-Fakultät - nicht zuletzt auch Dank des grossartigen Engagements von Patricia Felber - offenbar als erste im Ziel und hat daher vom Rektorat der...
Ernennung zur Privatdozentin

Ernennung zur Privatdozentin

Sophia Johler-Ilić, Dr. med. vet., Assistentin / Gruppenleiterin, Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung Zürich auf Beginn Frühjahrssemester 2017 die Venia legendi für das Fachgebiet „Lebensmittelmikrobiologie“ erteilt. Wir gratulieren herzlich!
Ernennung zum Titularprofessor

Ernennung zum Titularprofessor

Bernhard P. Gerber, Dr. med. vet., Dipl. ACVIM, Dipl. ECVIM-CA (Internal Medicine), Privatdozierender für das Fachgebiet „Innere Medizin Kleintiere“, Oberarzt, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Klinik für Kleintiermedizin, ist von der Erweiterten Universitätsleitung Zürich per 2. Februar 2017 zum Titularprofessor ernannt worden. Wir gratulieren herzlich!
Ernennung zur Titularprofessorin

Ernennung zur Titularprofessorin

Stefanie Ohlerth, Dr. med. vet. Dipl. ECVDI, Privatdozierende für das Fachgebiet „Bildgebende Diagnostik“, Oberärztin der Klinik für Bildgebende Diagnostik, ist von der Erweiterten Universitätsleitung Zürich per 2. Februar 2017 zur Titularprofessorin ernannt worden. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus dem Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene

Erfolgsmeldung aus dem Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene

Die PhD Arbeit „Stress response in Staphylococcus aureus: regulatory mechanisms influencing enterotoxin gene expression under stress relevant to food production and preservation“ von Henna-Maria Sihto, erstellt unter der Leitung von PD Dr. Sophia Johler, wird mit dem Förderpreis der Schweizerischen Gesellschaft für Lebensmittelhygiene (SGLH) ausgezeichnet. Die SGLH vergibt diesen Preis für wissenschaftliche Arbeiten von herausragender Qualität im Bereich der Lebensmittelhygiene....