Willkommen

Willkommen

Die Vetsuisse-Fakultät entstand aus der Fusion der beiden Veterinärmedizinischen Fakultäten Bern und Zürich am 1. September 2006. Die Zusammenführung dient der Qualitätssicherung in Forschung, Lehre und Dienstleistung sowie dem Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz in der Veterinärmedizin.

Aktuelle Beiträge

Ernennung zur Titularprofessorin

Margarete Arras, Dr. med. vet., dipl. ECLAM, Privatdozentin für das Fachgebiet Labortierkunde, seit 2009 tätig als Leiterin der Tierhaltung für die Labortiere am Universitätsspital Zürich, Biologisches Zentrallabor, Abteilung Forschung Chirurgie, ist auf Antrag unserer Fakultät von der Erweiterten Universitätsleitung Zürich per 21. August 2015 zur Titularprofessorin ernannt worden. Wir gratulieren herzlich!

Honorable Award

Our colleage, Prof. Urs Giger, external lecturer of our Faculty and Professor at the School of Veterinary Medicine, Department of Clinical Studies, University of Pennsylviania, Philadelphia/PA, USA, is the recipient of the 2015 Excellence in Research Award from the American Veterinary Medical Association and Winn Feline Foundation. He received the award at the Meriel NIH National Veterinary Scholar Symposium held...
Ernennung zum Privatdozenten

Ernennung zum Privatdozenten

Peter H. Kook, Dr. med. vet., dipl. ACVIM und ECVIM-CA, Oberarzt Innere Medizin, Leitung Gastroenterologie-Service, Klinik für Kleintiermedizin, Departement für Kleintiere, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung Zürich auf Beginn Herbstsemester 2015 die Venia legendi für das Lehrgebiet „Innere Medizin Kleintiere“ erteilt. Wir gratulieren herzlich!

Prüfungserfolg

Andrea Major, Dr. med. vet., Oberärztin der Abteilung für Radio-Onkologie an der Vetsuisse-Fakultät in Zürich, ehemals Residency in Bern, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des American College of Veterinary Internal Medicine, mit Spezialisierung in Small Animal Internal Medicine, erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!
Erfolgsmeldung aus der Abteilung Tierschutz des VPHI

Erfolgsmeldung aus der Abteilung Tierschutz des VPHI

Anlässlich der 11. Tagung der International Society for Equitation Sciences (ISES) vom 5.-8. August 2015 in Vancouver, Kanada, wurde Sara Hintze, vom VPH-Institut der Abteilung Tierschutz, Vetsuisse-Fakultät Bern, für ihren Vortrag "When I look into your eyes...What eye wrinkles in horses tell us about their emotional state" mit dem Best Student Presentation Award ausgezeichnet. Herzliche Gratulation!
Erfolgsmeldung aus der Schweineklinik

Erfolgsmeldung aus der Schweineklinik

An den Schweizer Tierärztetagen 2015 in Basel hat die Doktorandin Miriam Holbach, med. vet, von der Schweineklinik der Vetsuisse-Fakultät Bern, mit ihrem Vortrag "Diagnostik von HPS in der Schweiz - Wo stehen wir heute?" den mit 1'000 CHF dotierten ersten Preis des „Doktorandenwettbewerbs“ gewonnen. Herzliche Gratulation!

Erfolgreiche Einwerbungen UZH Forschungskredite 2015

Postdoc Projekte: Dr. Christina Neuner-Boyle (Institut für Veterinärphysiologie); Dr. Sophia Johler (Institut für Lebensmittelsicherheit und –hygiene); Dr. Juliet Richetto (Institut für Veterinärpharmakologie und –toxikologie); Dr. Johannes Z. vom Berg (Institut für Labortierkunde). Candoc Projekte: Dr. med. vet. / MD-PhD Student Hans Winkler (Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie), MS in Sci. / PhD Student Petia Doytcheva (Institut für Veterinärphysiologie), MS in Sci....

Erfolgsmeldung aus dem Departement für Nutztiere

Julia Ruf-Ritz, Assistenztierärztin der Abteilung Ambulanz und Bestandesmedizin, Leitung Prof. Michael Hässig, Departement für Nutztiere der Vetsuisse-Fakultät Zürich, hat das Board Examen des European College of Bovine Health Management (ECBHM) mit Erfolg bestanden. Herzliche Gratulation!
Drittmittelerfolg aus dem Institut für Veterinärpathologie

Drittmittelerfolg aus dem Institut für Veterinärpathologie

Nicole Borel, Assistenzprofessorin für Infektionspathologie, Institut für Veterinärpathologie an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, wird für das Projekt „Development of water-filtered infrared A (wIRA) as a treatment device for human blinding trachoma“ von der Dr. med. h. c. Erwin Braun Stiftung mit einem namhaften Beitrag unterstützt. Wir gratulieren herzlich!

Erfolgreiche EU Grant Zusprache

Dr. Anna Bogdanova, Privatdozentin für Physiologie, Institut für Veterinärphysiologie an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, war sehr erfolgreich mit einem EU Grant: Sie erhielt als Koordinatorin für 13 PartnerInnen aus der Schweiz und der EU für das Projekt "MARIE SKŁODOWSKA-CURIE ACTIONS Innovative Training Networks (ITN) Call: H2020-MSCA-ITN-2015” über 3.9 Mio Euro! Das Projekt vereinigt verschiedene Gruppen aus der Forschung, Klinik und...
Bundesrat portiert Projektvorschlag von Vetsuisse-ProfessorInnen als Nationales Forschungsprogramm

Bundesrat portiert Projektvorschlag von Vetsuisse-ProfessorInnen als Nationales Forschungsprogramm

Unter dem Titel „Antimicrobial Resistance: A One-Health-Approach“ hat der Bundesrat ein neues Nationales Forschungsprogramm mit einem Budget von 20 Millionen Franken lanciert. Der Entscheid schliesst eine Ausschreibungsrunde aus dem Jahre 2014 ab, bei der Programmvorschläge aus allen Fachdisziplinen eingegeben werden konnten. Es freut uns, dass mit diesem neuen Forschungsprogramm ein Projektvorschlag berücksichtigt wurde, der von unserem Ex-Dekan Prof. Felix Althaus...
VetsuisseNEWS

VetsuisseNEWS

Die zweite Ausgabe im 2015 der gemeinsamen Zeitschrift “VetsuisseNEWS” der beiden Standorte Bern und Zürich ist erschienen! Zur Zeitschrift VetsuisseNEWS