Bienvenue

Bienvenue

La faculté Vetsuisse-Fakultät a vu le jour par la fusion des deux facultés de médecine vétérinaire de Berne et de Zürich le 01er Septembre 2006. Cette réunion promouvoit tant l‘ assurance de la qualité en matière de recherche, enseignement et service, que l’expansion de la compétitivité internationale de la Suisse en médecine vétérinaire.

Current Articles

Verleihung des Titels Assoziierte Professorin

Verleihung des Titels Assoziierte Professorin

Die Universitätsleitung hat auf den 1. Mai 2016 Prof. Gabriela Hirsbrunner von der Wiederkäuerklinik der Vetsuisse-Fakultät Bern den Titel der assoziierten Professorin verliehen. Herzliche Gratulation!
Verleihung des Titels Assoziierter Professor

Verleihung des Titels Assoziierter Professor

Die Universitätsleitung hat auf den 1. Mai 2016 Prof. Horst Posthaus vom Institut für Tierpathologie der Vetsuisse-Fakultät Bern den Titel des assoziierten Professors verliehen. Herzliche Gratulation!
Ernennung zum Privatdozierenden

Ernennung zum Privatdozierenden

Karl R. Klisch, Dr. med. vet., Oberassistent des Veterinär-Anatomischen Instituts an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn Herbstsemester 2016 die Venia legendi für das Fachgebiet „Veterinäranatomie“ erteilt. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Ophthalmologie

Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Ophthalmologie

Anja Suter, Doktorandin der Abteilung Ophthalmologie, Departement für Pferde, wird von der Stiftung für Kleintiere der Vetsuisse-Fakultät Zürich für ihr Projekt „The bacterial effect of corneal cross1linking (PACK1CXL) in cornea tissue culture on bacterial isolates associated with infectious melting keratitis in dogs and cats“ mit einem namhaften Förderbeitrag unterstützt. Herzliche Gratulation!
Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

Nina Fischer, Dr. med. vet., Oberärztin der Klinik für Kleintiermedizin an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, erhielt von der Albert-Heim-Stiftung der schweizerischen kynologischen Gesellschaft einen namhaften Unterstützungsbeitrag für ihr Projekt „Allergen-specific immunotherapy in atopic dogs: Comparison of three protocols and their immunological mechanisms of action“. Herzliche Gratulation!
Ernennung von Prof. Dr. Heiko Nathues zum Extraordinarius für Schweinemedizin

Ernennung von Prof. Dr. Heiko Nathues zum Extraordinarius für Schweinemedizin

Prof. Dr. Heiko Nathues wurde vom Vetsuisse-Rat auf den 1. Juni 2016 zum ausserordentlichen Professor für Schweinemedizin an der Vetsuisse-Fakultät Bern ernannt. Herzliche Gratulation!
Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärbakteriologie

Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärbakteriologie

Christoph Josi, PhD Doktorand am Institut für Veterinärbakteriologie der Vetsuisse-Fakultät Bern, erhielt den Preis „International Organization for Mycoplasmology (IOM) Travel Award“. Er wird die Ergebnisse seines Forschungsprojekts über die Zellbiologie von Mycoplasma bovis am nächsten internationalen IOM Kongress in Brisbane Australien präsentieren. Herzliche Gratulation!
Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

Wanda Burkhardt, Dr. med. vet., Oberärztin an der Klinik für Kleintiermedizin der Vetsuisse-Fakultät Zürich, erhielt von der Albert-Heim-Stiftung der schweizerischen kynologischen Gesellschaft einen namhaften Unterstützungsbeitrag für ihr Projekt „Urinary tract infections in dogs with spontaneous hypercortisolism – a model for urinary tract infections in immunocompromised animals.“ Herzliche Gratulation!
Erfolgsmeldung aus der Labortierkunde

Erfolgsmeldung aus der Labortierkunde

Sabine Specht, PhD, Postdoktorandin am Institut für Labortierkunde an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, wurde für ihr Projekt zum Thema „Replacement of PMSG production by pregnant mares through an in vitro system“ mit einer vitaliserenden Anschubfinanzierung der Schweizerischen Gesellschaft für Versuchstierkunde bedacht. Herzliche Gratulation!
Erfolgsmeldung aus der Klinik für Reproduktionsmedizin

Erfolgsmeldung aus der Klinik für Reproduktionsmedizin

Elena Storni, med. vet., Assistenzärztin an der Klinik für Reproduktionsmedizin der Vetsuisse-Fakultät Zürich, wurde für ihren Beitrag "Inhibition of lipopolysaccharide-induced suppression of corpus luteum function in isolated perfused bovine ovaries" auf der 49. Jahrestagung 'Physiologie und Pathologie der Fortpflanzung' in Leipzig mit dem 2. Abstract-Preis der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin ausgezeichnet. Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit der Veterinärphysiologie der...
Erfolgsmeldung aus der Abteilung Tierschutz

Erfolgsmeldung aus der Abteilung Tierschutz

Dr. Michael Toscano, Oberassistent am Veterinary Public Health Institut, Abteilung Tierschutz der Vetsuisse-Fakultät Bern, und Leiter des Zentrums für tiergerechte Haltung von Geflügel und Kaninchen am Aviforum in Zollikofen (ZTHZ), wird am 14. Juli 2016 in New Orleans, LA, von der Poultry Science Association (PSA) der “2016 Poultry Science Welfare Research Award” verliehen. Wir gratulieren herzlich!
Prüfungserfolg am ISME

Prüfungserfolg am ISME

Nathalie Elisa Fouché, Dr. med. vet., Oberassistentin Innere Medizin und PhD Doktorandin am Institut suisse de médecine equine (ISME) des Departements für klinische Veterinärmedizin der Vetsuisse-Fakultät der Universität Bern und Agroscope, hat das Europäische Board Examen zur "Diplomate of the European College of Equine Internal Medicine (ECEIM)" erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!