Der Vetsuisse-Rat und die Universität Zürich haben Herrn Prof. Antonio Pozzi, dipl. ACVS, dipl. ASVSMR per 1. Februar 2015 zum Ordinarius für Kleintierchirurgie und Direktor der gleichnamigen Klinik ernannt. Prof. Pozzi hat 1991 in Mailand sein Veterinärmedizin-Studium abgeschlossen. Anschliessend hat er für mehrere Jahre als praktizierender Tierarzt in Italien gearbeitet. Von 2001 – 2002 war er Intern und von 2002 – 2005 Resident in Small Animal Medicine and Surgery an der Ohio State University und hat dort einen Master of Science in Veterinary Clinical Sciences erworben. An der gleichen Universität wurde Herr Pozzi als Assistant Professor für Small Animal Orthopaedics an das Departement of Small Animal Clinical Sciences der University of Florida berufen und dort 2013 zum Associate Professor befördert. Wir heissen den neuen Kollegen herzlich willkommen!