Dr. Ana Stojiljković, von der Abteilung Veterinär-Anatomie der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat fĂĽr ihr Projekt „Pain in the dish: Modulating canine Navs in stem-cell derived nociceptive neurons“ einen Doc.Mobility Grant vom SNF erhalten. Betreut wird das Projekt von Prof. Michael Stoffel. Ana Stojiljković wird 9 Monate in Aachen verbringen, wo sie Gastforscherin in der Gruppe von Prof. Angelika Lampert im Institut fĂĽr Physiologie an der Uniklinik RWTH Aachen sein wird. Wir gratulieren herzlich!