Prof. Sven Rottenberg hat einen ERC consolidator grant für sein Projekt „Synthetic viability of homologous recombination-deficient cancers“ erhalten. In diesem Projekt wird die Rottenberg Gruppe Mechanismen der Krebstherapieresistenz erforschen. Der Fokus liegt auf Tumoren mit einem Defekt in der Reparatur von DNA Doppelstrangbrüchen mittels homologer Rekombination. Wir gratulieren herzlich!