Martin Liptay, PhD Student in der Gruppe von Prof. Sven Rottenberg am Institut für Tierpathologie der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat vom Boehringer Ingelheim Fonds ein Stipendium für herausragende junge Nachwuchswissenschaftler/-innen erhalten. In seinem Projekt „Understanding the role of H2AX in replication fork protection of BRCA2-deficient cancer cells” erforscht Martin Liptay Mechansimen der Krebstherapieresistenz. Wir gratulieren herzlich!