Studium

Zu den Aufgaben der Vetsuisse-Fakultät gehört, Studierenden der Veterinärmedizin und Personen in der Weiterbildung unter Beachtung der Würde des Tieres alle notwendigen wissenschaftlichen Grundlagen für das Verständnis biologischer Zusammenhänge zu vermitteln und sie in exzellenter klinischer Veterinärmedizin zu unterrichten.

Die Vetsuisse-Fakultät bietet folgende Programme an:

Am Studium Interessierte informieren sich über die Studienfachberatungen an den Standort-Fakultäten:

Studienfachberatung Vetsuisse-Fakultät Bern
Studienfachberatung Vetsuisse-Fakultät Zürich

FĂĽr spezifische Weiterbildungen in Kliniken und Instituten kontaktieren Sie die betreffenden Stellen:

Standort Bern
Standort ZĂĽrich

Informationen zum Berufsbild einer Tierärztin/eines Tierarztes erhalten Sie bei der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte

Wegleitung zum Teleteaching-Hörsaal, Universität Irchel


Akkreditierung durch EAEVE in 2010

Die Vetsuisse-Fakultät wurde von der European Association of Establishments for Veterinary Education (EAEVE) evaluiert und 2008 anerkannt. 2010 wurde die Vetsuisse-Fakultät akkreditiert und ist somit nach Helsinki die zweite europäische Veterinärschule, die mit dem Prädikat Accredited by EAEVE ausgezeichnet wurde. Die Vetsuisse-Fakultät hat bei der Evaluation ausgezeichnete Ergebnisse erzielt (siehe unter Dokumente).

 

 

Forschung und Dienstleistung

Die Vetsuisse-Fakultät fördert Gesundheit und Wohlergehen der Tiere durch den Einsatz von exzellenten präventiven und kurativen Massnahmen sowie durch innovative Forschung und qualitativ hoch stehende universitäre Lehre. Die Vetsuisse-Fakultät fördert Qualität und Sicherheit von Produkten tierischer Herkunft im Interesse der Gesundheit von Mensch und Tier sowie unter Schonung der Umwelt. Die Aufgaben sind:

  • Forschung mit dem Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen sowie diese anzuwenden und zu verbreiten
  • die Tiergesundheit zu fördern, Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten zu verbessern
  • die Ausbreitung von Tierkrankheiten zu verhindern
  • die Förderung der Entwicklung und Erforschung von Krankheitsmodellen am Tier, welche fĂĽr die Gesundheit des Menschen bedeutsam sind


Dysplasiekommission
Die Dysplasiekommission der Standorte Bern und ZĂĽrich ist das Referenzzentrum fĂĽr die Beurteilung von Röntgenbildern auf Gelenksdysplasien. Weiterlesen …


CliniPharm/CliniTox
CliniPharm/CliniTox ist ein computergestĂĽtztes Informations- und Entscheidungshilfesystem fĂĽr die Pharmakotherapie und klinische Toxikologie, welches es dem Tierarzt ermöglicht, die fĂĽr ihn relevanten therapeutischen Daten möglichst effizient und gezielt zu erhalten. Weiterlesen …