Erfolgsmeldungen
Erfolgsmeldung aus dem Institut fĂŒr VeterinĂ€rbakteriologie

Erfolgsmeldung aus dem Institut fĂŒr VeterinĂ€rbakteriologie

Sarah Schmitt, Leiterin der Diagnostik am Institut fĂŒr VeterinĂ€rbakteriologie der Vetsuisse-FakultĂ€t UniversitĂ€t ZĂŒrich, hat das Board Exam zur Erlangung des Diplomate Status des American College of Veterinary Microbiologists (ACVM) erfolgreich abgeschlossen. Damit besteht nun auch die Möglichkeit, diese College Ausbildung am Institut anzubieten. Es freut uns sehr, dass das gemeinsame Vetsuisse-Programm zur Erlangung des Diplomate of the American College of...

Erfolgsmeldung aus dem Institut fĂŒr Labortierkunde

Johannes vom Berg, PhD, Oberassistent am Institut fĂŒr Labortierkunde der Vetsuisse-FakultĂ€t ZĂŒrich, wird von der Novartis Stiftung fĂŒr medizinisch-biologische Forschung fĂŒr ein Glioma Projekt mit einem namhaften UnterstĂŒtzungsbeitrag unterstĂŒtzt. Herzliche Gratulation!
Ernennung zur Privatdozentin

Ernennung zur Privatdozentin

Sabine Specht, Dr. rer. nat., Privatdozentin fĂŒr das Fachgebiet „Medizinische Parasitologie und Infektionsimmunologie“ der Medizinischen FakultĂ€t der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-UniversitĂ€t Bonn/D, seit Juli 2016 Oberassistentin am Institut fĂŒr Labortierkunde der Vetsuisse-FakultĂ€t ZĂŒrich, ist von der Erweiterten UniversitĂ€tsleitung auf Beginn FrĂŒhjahrssemester 2017 die Venia legendi fĂŒr das Lehrgebiet „Medizinische Parasitologie und Infektionsimmunologie“ erteilt worden. Wir gratulieren herzlich!
Ernennung zur Privatdozentin

Ernennung zur Privatdozentin

Angelika Schoster, Dr. med. vet. PhD, DVSc., Dipl. ACVIM/ECEIM, OberĂ€rztin an der Klinik fĂŒr Pferdemedizin, Departement fĂŒr Pferde, Vetsuisse-FakultĂ€t ZĂŒrich, wurde von der Erweiterten UniversitĂ€tsleitung auf Beginn FrĂŒhjahrssemester 2017 die Venia legendi fĂŒr das Fachgebiet „Innere Medizin Pferde“ erteilt. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus der Abteilung fĂŒr AnĂ€sthesiologie

Erfolgsmeldung aus der Abteilung fĂŒr AnĂ€sthesiologie

Ivo Campagna, Dr. med. vet., Assistenztierarzt der Abteilung AnĂ€sthesiologie, Departement fĂŒr Pferde, Vetsuisse-FakultĂ€t ZĂŒrich, hat im November 2016 das Board Exam zur Erlangung des Diplomate Status des European College of Veterinary Anaesthesia and Analgesia (ECVAA) erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!
Ernennung zur Privatdozentin

Ernennung zur Privatdozentin

An der Sitzung der UniversitĂ€tsleitung vom 6. Dezember 2016 wurde PD Dr. Heike Schmidt-Posthaus von der Abteilung fĂŒr Fisch- und Wildtiermedizin der Vetsuisse-FakultĂ€t Bern die venia docendi fĂŒr das Fachgebiet „VeterinĂ€rpathologie“ erteilt. Herzliche Gratulation!
PrĂŒfungserfolg am ISME

PrĂŒfungserfolg am ISME

Dr. med. vet. Garance Christen, TierĂ€rztin des Institut suisse de mĂ©decine Ă©quine (ISME) der Vetsuisse-FakultĂ€t UniversitĂ€t Bern und Agroscope, Standort Bern, hat die PrĂŒfung „FachĂ€rztin FVH fĂŒr Pferde“ erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!
PrĂŒfungserfolg am ISME

PrĂŒfungserfolg am ISME

Dr. med. vet. Murielle Lauper, TierĂ€rztin des Institut suisse de mĂ©decine Ă©quine (ISME) der Vetsuisse-FakultĂ€t UniversitĂ€t Bern und Agroscope, Standort Bern, hat die PrĂŒfung „FachĂ€rztin FVH fĂŒr Pferde“ erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!
PrĂŒfungserfolg am ISME

PrĂŒfungserfolg am ISME

Dr. med. vet. Simone Lanz, TierĂ€rztin des Institut suisse de mĂ©decine Ă©quine (ISME) der Vetsuisse-FakultĂ€t UniversitĂ€t Bern und Agroscope, Standort Bern, hat die PrĂŒfung „FachĂ€rztin FVH fĂŒr Pferde“ erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!
PrĂŒfungserfolg am ISME

PrĂŒfungserfolg am ISME

Dr. med. vet. Rebekka KĂ€ser, TierĂ€rztin des Institut suisse de mĂ©decine Ă©quine (ISME) der Vetsuisse-FakultĂ€t UniversitĂ€t Bern und Agroscope, Standort Avenches, hat die PrĂŒfung „FachĂ€rztin FVH fĂŒr Pferde“ erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!
Ernennung zur Assistenzprofessorin

Ernennung zur Assistenzprofessorin

Dr. Salome DĂŒrr vom Institut fĂŒr Veterinary Public Health (VPH) der Vetsuisse-FakultĂ€t Bern tritt am 1.1.2017 ihre Assistenzprofessur non tenure track im Rahmen des Forschungsschwerpunkts VPH / HHM (Veterinary Public Health / Herd Health Management) an. Die UniversitĂ€tsleitung Bern hat die Assistenzprofessur und Anstellung genehmigt. Wir gratulieren herzlich!
Erfolgsmeldung aus der WiederkÀuerklinik

Erfolgsmeldung aus der WiederkÀuerklinik

Prof. Mireille Meylan von der WiederkĂ€uerklinik Bern hat im Rahmen des NFP72 „Bakterielle Resistenzen“ in Zusammenarbeit mit dem Institut fĂŒr VeterinĂ€r-Bakteriologie und VPH-Institut einen Forschungsgrant mit dem Titel „Ein Paradigmenwechsel zur Verbesserung der KĂ€lbergesundheit und zur Senkung des Antibiotika-Einsatzes und der bakteriellen Resistenzen in Schweizer KĂ€lbermastbetrieben: Implementierung des neuen Konzeptes „Freiluft-Kalb““ zugesprochen erhalten. Herzliche Gratulation!