2015
Erfolgsmeldung aus dem Institut fĂĽr Tierpathologie

Erfolgsmeldung aus dem Institut fĂĽr Tierpathologie

Prof. Sven Rottenberg hat einen ERC consolidator grant für sein Projekt „Synthetic viability of homologous recombination-deficient cancers“ erhalten. In diesem Projekt wird die Rottenberg Gruppe Mechanismen der Krebstherapieresistenz erforschen. Der Fokus liegt auf Tumoren mit einem Defekt in der Reparatur von DNA Doppelstrangbrüchen mittels homologer Rekombination. Wir gratulieren herzlich!

PrĂĽfungserfolg

Axel Merz, med. vet., Doktorand am Institut für Lebensmittelsicherheit und –hygiene an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, hat die ATA Prüfungen (amtliche Tierärzte/-innen) mit Erfolg abgeschlossen. Herzliche Gratulation!
Ernennung von Prof. Tosso Leeb durch den Bundesrat in die EKAH

Ernennung von Prof. Tosso Leeb durch den Bundesrat in die EKAH

Prof. Tosso Leeb vom Institut für Genetik von der Vetsuisse-Fakultät Bern wurde vom Bundesrat in die Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich gewählt. Wir gratulieren herzlich!
Ernennung zum Ordinarius

Ernennung zum Ordinarius

Der Vetsuisse-Rat und die Universitätsleitung Bern haben Prof. Helmut Segner auf 1. Februar 2016 zum ordentlichen Professor für Fisch- und Wildtiermedizin befördert. Wir gratulieren herzlich!
Ernennung zum Assistenzprofessor

Ernennung zum Assistenzprofessor

Der Vetsuisse-Rat und die Universitätsleitung Zürich haben Dr. Simon Pot auf 1. Februar 2016 zum Assistenzprofessor non tenure track für Ophthalmologie ernannt. Wir gratulieren herzlich!
VetsuisseNEWS

VetsuisseNEWS

Die vierte Ausgabe im 2015 der gemeinsamen Zeitschrift “VetsuisseNEWS” der beiden Standorte Bern und Zürich ist erschienen! Zur Zeitschrift VetsuisseNEWS
Ernennung von PD Dr. Paola Pilo durch den Bundesrat in die EFBS

Ernennung von PD Dr. Paola Pilo durch den Bundesrat in die EFBS

PD Dr. Paola Pilo, Privatdozentin am Institut für Veterinär-Bakteriologie, Vetsuisse-Fakultät der Universität Bern, ist am 25. November 2015 vom Bundesrat als Mitglied in die Eidgenössischen Fachkommission für Biologische Sicherheit (EFBS) gewählt worden. Die EFBS ist eine ständige Verwaltungskommission des Bundes. Sie unterstützt den Bundesrat und die Bundesämter bei der Vorbereitung von Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Empfehlungen. Zudem berät sie die...
ISAE Creativity Award 2015 fĂĽr Prof. Hanno WĂĽrbel

ISAE Creativity Award 2015 fĂĽr Prof. Hanno WĂĽrbel

Hanno Würbel, Professor der Abteilung Tierschutz der Vetsuisse-Fakultät Bern, ist anlässlich der 49. Tagung der International Society for Applied Ethology (ISAE) in Sapporo, Japan, mit dem 2015 ISAE Creativity Award ausgezeichnet worden: ISAE Award Winners Herzliche Gratulation!
Doppelte Auszeichung fĂĽr Mitarbeiterinnen der Abteilung Tierschutz

Doppelte Auszeichung fĂĽr Mitarbeiterinnen der Abteilung Tierschutz

Anlässlich der 47. Internationalen Tagung Angewandte Ethologie der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) in Freiburg i.Br. wurden zwei Mitarbeiterinnen der VPHI Abteilung Tierschutz der Vetsuisse-Fakultät Bern je mit einem 3.000 Euro dotierten Forschungspreis der Internationalen Gesellschaft für Nutztierhaltung (IGN) ausgezeichnet. Dr. Ariane Stratmann erhielt den Preis für ihre 2014 an der Universität Bern verfasste Dissertation zu Ursachen von Brustbeinschäden bei Legehennen...
Early Postdoc Mobility Grant fĂĽr Juliette Wipf

Early Postdoc Mobility Grant fĂĽr Juliette Wipf

Juliette Wipf, PhD Studentin mit Tierarztabschluss, von der Abteilung Molekulare Epidemiologie und Infektiologie am Institut für Veterinär-Bakteriologie der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat ein SNF Early Postdoc Mobility Grant erhalten. Sie wird an der renomierten Rockefeller University in New York ihr Postdoc über Bakteriophagen durchführen. Wir gratulieren herzlich!

ForschungsunterstĂĽtzung der Stiftung fĂĽr Kleintiere

Die Stiftung für Kleintiere fördert klinische Forschung im Bereich Kleintiere. An seiner Herbstsitzung hat der Stiftungsrat zwei Forschungsprojekte aus den zahlreichen Eingaben für einen Förderbeitrag von je CHF 20'000 selektioniert: Rahel Jud Schäfer, Dr. med. vet. Dipl. ECVAA, Oberärztin der Intensivstation Kleintiere an der Vetsuisse-Fakultät Zürich, mit dem Projekt „Evaluation of coagulation abnormalities in dogs and cats following acute trauma using...
Erfolgsmeldung

Erfolgsmeldung

Dr. Paulin Jirkof, Post-Doktorandin bei Prof. Dr. Margarete Arras, Titularprofessorin für Labortierkunde am Biologischen Zentrallabor und Forschung Chirurgie des Universitätsspitals Zürich, hat für ihre Publikation zum Thema: „Buprenorphine for pain relief in mice: repeated injections vs sustained-release depot formulation“, AutorInnen: Paulin Jirkof, Arnaud Tourvieille, Paolo Cinelli, Margarete Arras, den „IQ Consortium and AALAC International Global 3Rs Award“ gewonnen. Der Preis...